Tantra im
Alltag für
Frauen

Die Frau, das fühlende Wesen.

Wir werden als lebendiges, fühlendes, sensibles, pulsierendes Wesen geboren und sind auf dem Weg, dies neu zu entdecken, um mit ihm in liebevollen Kontakt zu treten.

Frau sein, sich wertschätzen, sich achten, mit der Erde verbunden, offen, klar, mit Freude sich zu lieben, so wie wir sind. Genau dort, wo wir uns befinden in unserem Alltag, finden wir auch das Tor zur Öffnung in die Freiheit des einfach so seins.

Hier kann jeder dabei sein. Wie alt, oder wie jung du bist, oder dich fühlen magst, spielt keine Rolle. Viele Übungen und Meditationen lassen uns in der Erfahrung von Mut, Lebendigkeit, Lust, Freude, Spaß, Loslassen und Stille unsere wahre Natur erkennen.